Zielgruppen: Akteure der historisch-politischen Bildung

Die Materialiensammlung zur Praktischen Geschichtsvermittlung in der Migrationsgesellschaft soll grundsätzlich in allen Bereichen der historischen Bildung einsetzbar sein. Zielgruppen sind in erster Linie Akteure der historisch-politischen Bildung. Das Endprodukt richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer, Pädagogen in Gedenkstätten und Museen sowie an andere Multiplikatoren der historisch-politischen Jugend- und Erwachsenenbildung. Ihnen soll die Materialiensammlung mit Hilfe von methodischen Anleitungen und Materialien Handlungsmöglichkeiten für ein besseres Eingehen auf die Erfahrungen und Bedürfnisse von interkulturellen Schulklassen und Gruppen aufzeigen.

zurück zur Startseite